Lange Nacht der Feuerwehr 2024
 
Die lange Nacht der Feuerwehr ging in die zweite Runde. So durfte die Abteilung Mosbach-Stadt am vergangen Samstag zahlreiche Gäste in der Bleichstraße begrüßen.
Die Besucher konnten sich an den vier Stationen wieder ein Bild über die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr machen und auch selbst in der Rolle der Feuerwehrfrau bzw. des Feuerwehrmanns schlüpfen.
 
An Station 1 erlebten die Gäste hautnah mit, wie wir bei technischen Hilfeleistungen an PKWs vorgehen und durften sogar selbst Hand an die Rettungsschere oder den Rettungsspreizer legen.
 
Die Wasserförderung über lange Wegstrecken wurde an Station 2 präsentiert, natürlich inklusive der hierfür benötigten Fahrzeuge und Geräte zur Wasserversorgung. Die Besucher konnten sich ein Bild davon machen, wie wichtig eine effiziente Wasserförderung im Einsatz ist.
 
Station 3 bot die Möglichkeit, in die Rolle eines Feuerwehrmannes oder einer Feuerwehrfrau zu schlüpfen und einen Innenangriff zu simulieren. Dabei konnten die Gäste erfahren, welche Materialien und Schutzausrüstungen im Einsatz benötigt werden und selbst erleben, wie es ist, in einem verrauchten Bereich vorzugehen.
 
An der vierten und letzten Station wurden die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Drehleiter erklärt und eine Personenrettung über den Flaschenzug am Leiterpark demonstriert.
 
Unsere Blaulichtbar sorgte nach den vielen spannenden Eindrücken für das leibliche Wohl unserer Besucher. Parallel konnte man sich am Infostand noch generelle Fragen zur Freiwilligen Feuerwehr beantworten lassen.
Wir bedanken uns bei allen Besucherinnen und Besuchern und freuen uns schon auf das nächste Event!

 

 

 

Nächste Termine

21.06.2024 18:00 Uhr
Einsatzabteilung Neckarelz-Diedesheim
Alle: Fit for Firefighting
24.06.2024 19:30 Uhr
Einsatzabteilung Mosbach-Stadt
Übung
27.06.2024 19:00 Uhr
Einsatzabteilung Neckarelz-Diedesheim
Alle: Übung

Notruf

Bevölkerungsschutz Warnungen Neckar-Odenwald-Kreis

Aktuell vorliegende Warnmeldungen - MoWaS

Stage - Inhalte aus unseren Social-Media-Auftritten